Reflexionen zur Passung zwischen Praxis und Forschung

Maria Teresa Diez Grieser

Abstract


Der Beitrag thematisiert die unterschiedlichen Perspektiven und Bedürfnisse von Forschung und Praxis. Der Austausch zwischen den beiden Systemen wird durch verschiedene Barrieren zusätzlich erschwert. Folgen dieser mangelnden Passung sind auf der einen Seite eine verzögerte und häufig inkohärente Rezeption der Forschungsergebnisse durch die Praxis. Auf der anderen Seite verpasst die Forschung aufgrund ihres Top-down-Vorgehens die Möglichkeit, Praxiswissen im Rahmen zirkulärer Prozesse einzubauen, die zu praxisrelevanten und innovativen Ergebnissen führen könnten. Anhand der Ergebnisse zur desorganisierten Bindungsforschung und zu Umfeldfaktoren bei Traumafolgestörungen werden einzelne Probleme illustriert.

Schlagworte


Forschung-Praxis-Unterschiede; Rezeption von Forschungsergebnissen; desorganisierte Bindung; Umfeldfaktoren

Volltext:

PRINT ONLINE


DOI: https://doi.org/10.30820/1664-9583-2019-2-87

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c) 2019 Maria Teresa Diez Grieser

Lizenz-URL: https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/