Buchbesprechung

https://doi.org/10.30820/2504-5199-2019-2-39

Karl Brühwiler (2018): Auf dem Weg zum Mann – Wie Du als Teenager Schule, Emotionen und Dein Leben meistern kannst. Norderstedt: BoD, ISBN: 978-3-7460-0258-3, 84 Seiten, 8.99 EUR, 13.50 CHF

Der Psychologe Karl Brühwiler arbeitet als Berater und Psychotherapeut von Jugendlichen. Aus seiner Berufserfahrung und gestützt auf weiterführende Literatur hat er einen altersgerechten Ratgeber für männliche Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren verfasst. Direkt an diese richtet er sich in seiner Tonalität, spricht den Leser auch mit «Du» an. Allerdings werden auch Mädchen und Eltern das Büchlein mit Gewinn lesen.

Der Autor bespricht verschiedene Themen, die einen in der Pubertät beschäftigen: «Männlichkeit», «Lehre und Schule meistern», «Gefühle und Gedanken», «Freundschaft», «Sexualität», «So findest Du eine Freundin», «Familie», «Genuss und Sucht» und beschliesst die Schrift mit einigen kurzen Ausführen unter dem Titel «Was kein Teenager glaubt». Weiterführende Literatur bzw. seine Quellen sind am Buchende angefügt.

Der Band ist jugendgerecht bebildert, was die Gliederung angenehm auflockert. Die Texte sind kurz und bündig und vermitteln relevantes Wissen zur Übergangsphase vom Jungen zum Mann auf biologischer und sozialer Ebene in gut verständlicher Sprache. Fallbeispiele von Jugendlichen veranschaulichen die vermittelten Ausführungen. Dem Autor ist es gelungen, einen Schreibstil zu entwickeln, mit dem er Fachwissen vermitteln, Rat geben und den Leser dazu in seiner Lebenswelt als pubertierenden/adoleszenten Jungen angemessen ansprechen kann.

Ich bin überzeugt, dass viele Jungs mit diesem kleinen Ratgeber etwas anfangen können. Ich empfehle ihn für die Verwendung in Jugendheimen, Beratungsstellen und der ambulanten Psychotherapie von Jugendlichen und Familienberatung.

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks